Rauchmelder

Rauchmelder retten leben!

Seit 1.1.2013 besteht in Bayern eine Rauchmelderpflicht (www.rauchmelderpflicht.eu, Rechtliche Grundlagen) für
Neu- und Umbauten und ab 31.12.2017 für alle bestehenden Wohnungen.
 

Jährlich sterben in Deutschland etwa 500 Menschen bei über
200.000 Bränden.

Die Mehrheit stirbt an einer Rauchvergiftung.

Zwei Drittel aller Brandopfer werden nachts im Schlaf überrascht.

Ein Drittel der Opfer sind Kinder!

 

Oft lösen  elektrotechnische Defekte Brände aus, die ohne Rauchmelder zur  Katastrophe führen können. Vor allem nachts werden Brände in  Privathaushalten zur tödlichen Gefahr, wenn alle schlafen, denn im  Schlaf riecht der Mensch nichts. Tödlich ist bei einem Brand in der  Regel nicht das Feuer, sondern der Rauch. Bereits wenige Atemzüge des  hochgiftigen Brandrauchs können tödlich sein, die Opfer werden im Schlaf bewusstlos und ersticken dann.Rauchmelder

Mittlerweile sind die etwa untertassengroßen Lebensretter recht  preiswert (in manchen Baumärkten oder Supermarkt-Discountern schon ab  fünf bis zehn Euro) zu haben. Um sicherzugehen, dass Sie einen  vernünftigen Melder erwerben, achten Sie bitte auf das "VdS"-Prüfsiegel. Diese Melder wurden vom "Verband der Sachversicherer" (VdS) geprüft,  sie schlagen auch schon bei niedrigen Rauchkonzentrationen an - was bei  manchem Billig-Import aus Fernost nicht immer gewährleistet ist.

Weiterführende Links


Wie funktioniert ein Rauchmelder? (Wikipedia)

Rauchmelder-Lebensretter (Infoseite)