Fischsterben am Etzelbach

Großes Fischsterben am Etzelbach - Öl im Wasser - so lautete die heutige Alamierung um 20:36 Uhr. Die bereits vor Ort anwesende Polizeistreife forderte uns an, um eine mögliche Verunreinigung in einem der Etzelwanger Fischweiher aufzufangen und eine Verunreinigung des Etzelbaches zu verhindern. Da allerdings augenscheinlich kein Öl zu erkennen war, haben wir nach Rücksprache mit Wasserwirtschafts- und Landratsamt das Wasser im Weiher umgewälzt um den Sauerstoffgehalt im Wasser zu erhöhen. Genauere Untersuchungen wird morgen das Wasserwirtschaftsamt selbst durchführen.


Einsatzart Sonstige Tätigkeiten
Alarmierung G 3.1 Gewässerverunreinigung
Einsatzstart 12. Juli 2017 20:36
Mannschaftstärke 21
Einsatzdauer 2 Stunden
Fahrzeuge TSF
Alarmierte Einheiten FF Etzelwang
FF Königstein
KBM
Polizei